Energy-Manager ins Netzwerk integrieren

Automatische Einstellung über DHCP-Server beziehen

Von Werk aus ist der Energy-Manager als DHCP-Client konfiguriert. Das heißt, sofern ein Router mit DHCP-Server im Netzwerk verfügbar ist (heutiger Standard), bezieht der Energy-Manager seine Netzwerkeinstellungen (IP-Adresse, DNS-Server, Gateway, Domäne) automatisch.

Wählen Sie das Register Einstellungen und klicken Sie Netzwerk (A) um die Netzwerkeinstellungen einsehen zu können.

konfiguration einstellungen energymanager-ins-netzwerk-integrieren 01

 

 Wartungs-IP und manuelle IP-Adresse konfigurieren

Wenn der Energy-Manager mit einer manuellen, statischen IP in ein Netzwerk eingebunden werden soll, kann er zur Erstkonfiguration in einen Wartungs-Modus versetzt werden:

  1. Drücken Sie sechs Sekunden auf den EASY-Taster bis die Internet-LED orange leuchtet. Der EM befindet sich nun im Wartungsmodus.
  2. Verbinden Sie Ihr Notebook mit einem Netzwerkkabel direkt mit dem Energy-Manager.
  3. Konfigurieren Sie Ihre eigene IP-Adresse auf 169.254.0.1. Windows-Nutzer müssen diese Einstellung für gewöhnlich nicht vornehmen. In einem Netzwerk ohne DHCP-Server erhalten Sie direkt diese IP-Adresse.
  4. Geben Sie http://169.254.0.10 in Ihren Browser ein.
  5. Wählen Sie das Register Einstellungen.
  6. Klicken Sie Netzwerk (D).
    konfiguration einstellungen energymanager-ins-netzwerk-integrieren 04
  7. Markieren Sie den Radiobutton Manuell und geben Sie anschließend Ihre Netzwerkeinstellungen ein.
    konfiguration einstellungen energymanager-ins-netzwerk-integrieren 05
  8. INFO  Ab der Version 5.7.1 des Energy-Managers können Sie den Radiobutton bei Automatisch (DHCP) markiert lassen, obwohl eine manuelle IP-Adresse eingestellt ist. Der Energy-Manager überschreibt dann die manuelle IP-Adresse, sobald ein DHCP-Server im Netzwerk auftaucht. Mit dieser Option können Sie den Energy-Manager in einem Netzwerk konfigurieren, das z. B. offline ist, zukünftig aber mit einem Internet- und DHCP-fähigen Router aufgerüstet werden soll.
  9. Drücken Sie den EASY-Taster für sechs Sekunden oder starten Sie  den Energy-Managers neu, um den Wartungsmodus zu beenden.
  10. Verbinden Sie den Energy-Manager wieder mit dem Netzwerk. Er führt nun die von Ihnen eingestellte manuelle IP-Adresse.
Last Update: 2020-02-07